Erstellt am: 13.02.2018, Autor: rk

Emirates bestätigt Airbus A380 Auftrag

Emirates Airbus A380

Emirates Airbus A380 (Foto: Airbus)

Emirates und Airbus haben eine frühere Grundsatzvereinbarung bestätigt und einen Kaufvertrag über 20 A380 mit Optionen für weitere 16 A380 unterzeichnet.

Der Auftragswert für die 36 Flugzeuge beträgt 16 Milliarden US-Dollar nach den neuesten Listenpreisen. Die Flugzeuge sollen bereits ab 2020 ausgeliefert werden.

Seine Hoheit Scheich Ahmed bin Saeed Al Maktoum, Chairman und Chief Executive von Emirates Airline und Emirates Group, und Fabrice Brégier, President von Airbus Commercial Aircraft und Chief Operating Officer, unterzeichneten den Vertrag auf dem World Government Summit. Seine Hoheit Scheich Mohammed bin Rashid Al Maktoum, Vizepräsident und Premierminister der Vereinigten Arabischen Emirate und Herrscher des Emirats Dubai, und der französische Premierminister Edouard Philippe waren ebenfalls anwesend.

Seine Hoheit Scheich Ahmed bin Saeed Al Maktoum, Chairman und Chief Executive von Emirates Airline und Emirates Group, sagte: „Diese Vereinbarung bestätigt unser Bekenntnis zum A380-Programm. Damit verleihen wir der A380-Produktion Stabilität und unterstützen tausende hochwertige Arbeitsplätze über die gesamte Lieferkette hinweg. Für Emirates gilt, das die A380 ein erfolgreiches Flugzeug für unsere Kunden, unsere Betreiber und unsere Marke ist. Wir freuen uns darauf, mit Airbus weiterhin daran zu arbeiten, das Flugzeug sowie das Bordprodukt weiter zu entwickeln.

„Wir danken Emirates, Seiner Hoheit Scheich Ahmed, Tim Clark und Adel Al-Redha für ihr anhaltendes Vertrauen in die A380, die den Luftverkehr im 21. Jahrhundert so erfolgreich verändert hat“, sagte Fabrice Brégier, President von Airbus Commercial Aircraft und Chief Operating Officer. „Diese jüngste Vereinbarung verdeutlicht erneut die Stärke unserer wertvollen Partnerschaft mit Emirates zur Unterstützung ihres beeindruckenden Wachstums.“

Die A380 trägt wesentlich zum nachhaltigen Wachstum des Luftverkehrs bei. Sie kann mehr Passagiere auf weniger Flügen befördern und entlastet damit stark frequentierte Flughäfen, die an ihre Kapazitätsgrenzen stoßen. Das Flugzeug bietet die beste Lösung zur Bewältigung des steigenden Passagieraufkommens im weltweiten Luftverkehr, der sich alle 15 Jahre verdoppelt. Das Flaggschiff bietet Platz für 575 Passagiere in vier Klassen und hat eine Reichweite von 8.200 nn (15.200 km).

Die doppelstöckige A380 ist zum Lieblingsflugzeug der Passagiere geworden. Dies führt zu höheren Auslastungsfaktoren auf allen Strecken. Als geräumigstes Passagierflugzeug der Welt bietet die A380 die breitesten Sitze, breitere Gänge und mehr Bodenfläche. Die A380 bietet den Airlines einzigartige Möglichkeiten, ihren Umsatz zu steigern, das Verkehrswachstum anzuregen und mehr Passagiere zu gewinnen, die dank der innovativen Website iflyA380.com und der neuen iOS-App nun gezielt einen Flug mit der A380 buchen können.

Mehr als 200 Millionen Passagiere konnten bisher den einzigartigen Komfort an Bord einer A380 genießen. Alle zwei Minuten startet oder landet eine A380 auf einem der 240 Flughäfen weltweit, die dieses fantastische Flugzeug willkommen heißen können. Bis heute wurden 222 A380 an 13 Airlines ausgeliefert.

Airbus

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top