Erstellt am: 13.02.2018, Autor: ps

Delta meldet weniger Passagiere

Delta Airlines Boeing 777-200LR

Delta Airlines Boeing 777-200LR (Foto: Boeing)

Bei Delta Airlines stiegen im Januar 2018 insgesamt 13,304 Millionen Fluggäste zu, dies entspricht gegenüber dem Vorjahresjanuar einem Minus von 0,9 Prozent.

Die zweitgrößte Fluggesellschaft Amerikas baute im Januar ihr Angebot verglichen zum Vorjahresjanuar um 1,1 Prozent auf 19,153 Milliarden Sitzplatzmeilen aus. Die Nachfrage ist mit 15,643 Milliarden Sitzplatzmeilen gleich geblieben. Die Auslastung verschlechterte sich verglichen mit dem Vorjahresjanuar um 1,5 Prozentpunkte auf 79,7 Prozent.

Die Frachtleistung hat sich um 3,4 Prozent auf 154,739 Millionen Tonnenmeilen verbessert.

Im Berichtsjahr 2017 flogen mit Delta Airlines 186,390 Millionen Passagiere, das entspricht einem Wachstum von 1,4 Prozent.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top